Einsatz

Brandverdacht

B1
Brandverdacht
Kirchenplatz
Alarmzeitpunkt: 04:07
Mannschaft: 13
Fahrzeuge: Mannschaftstransport (MTF), Tank-Lösch (TLFA-4000)

Am 17.01.2019, um 04:07 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Laa an der Thaya zu einem Brandverdacht am Kirchenplatz alarmiert.
Zusatzinformation bei der Alarmierung: Verrauchtes Obergeschoss

Aus unbekannter Ursache wurde ein am Herd abgestellter Topf so stark erhitzt, dass dadurch eine starke Rauchentwicklung entstand. Zum großen Glück wurden die Hausbewohner durch den Geruch geweckt und verständigten sofort den Notruf. Gleichzeitig wurde der Topf vom Herd genommen und ins Freie getragen.

Beim Eintreffen des TLFA 4000 an der Einsatzörtlichkeit konnte auch der Einsatzleiter Entwarnung geben, da es zu keinem Brandausbruch kam und lediglich das Obergeschoss verraucht war.
Das Obergeschoss wurde mit dem Druckbelüfter rauchfrei gemacht und die Bewohner konnten wieder zurück in ihr Wohnhaus gehen. Wir konnten nach relativ kurzer Einsatzzeit wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Auspumparbeiten
Fahrzuegbergung
Menü