Einsatz

Fahrzeugbergung

T1
Fahrzeugbergung
Laa - Grenze
Alarmzeitpunkt: 20:15
Fahrzeuge: Kommando (KDFO), Rüst-Lösch (RLFA-2000), Unimog (Last)
Weitere Einsatzkräfte: PI Laa

Aus noch ungeklärter Ursache ist ein Autolenker im Bereich des Grenzübergangs gegen den dort aufgestellten Container geprallt. Die Feuerwehr Laa wurde zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Beim Eintreffen konnte der Gruppenkommandant feststellen, dass der Lenker wohlauf ist. Nach Absicherung der Unfallstelle, begannen die Kameraden damit die auslaufenden Flüssigkeiten aufzufangen. Da der Container auch verschoben wurde und die Stromkabel eventuell in Mitleidenschaft gezogen wurden, haben wir die Stromverbindung getrennt. Danach wurde das Unfallfahrzeug gesichert abgestellt und die Polizei Laa nahm den Unfall auf. Da der Container in die Fahrbahn ragte, wurde dieser mithilfe der Seilwinde des Rüst-Lösch-Fahrzeugs verschoben. Nach getaner Arbeit rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft her.

Brand Tischlerei
TUS Alarm
Menü