Einsatz

Schwefelsäureaustritt

S1
Schadstoffeinsatz
Pernhofen

Share this article

Alarmzeitpunkt: 08:29
Mannschaft: 19
Fahrzeuge: Rüst-Lösch (RLFA-2000), Tank-Lösch (TLFA-4000)
Weitere Einsatzkräfte: ÖBB Fahrdienstleitung, FF Wulzeshofen (EL), BFKDT, Jungbunzlauer AG
Einrückzeit: 11:15

Aus ungeklärter Ursache ist es bei einem Tankwagen, im Bahnhof Pernhofen, zu einem Austritt von 96 prozentiger Schwefelsäure gekommen. Der Einsatzleiter der FF Wulzeshofen hat nach der Erkundung die FF Laa nachalarmieren lassen. Die nicht allzu große Menge an ausgelaufener Säure wurde mit ca. 28.000 Liter Wasser verdünnt. Zur Wasserversorgung wurde ein Pendelverkehr eingerichtet. Regelmäßig wurde durch die anwesenden Fachkräfte die Konzentration gemessen. Es bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für Anrainer, Einsatzkräfte, Tiere und die Umwelt.

Motorschaden
Flurbrand
Menü