Allgemein

WGA – Wärmegewöhnungsanlage

Der Verein ready4fire hat sich zum Ziel gesetzt die Feuerwehrausbildung primär in Österreich zu verbessern bzw. zu fördern. Drei Mitglieder unserer Feuerwehr durften die Ausbildung an der mobilen Wärmegewöhnungsanlage genießen.

Die Wärmegewöhnungsanlage (WGA) ist derzeit die Haupttrainingsanlage von ready4fire, da mit dieser Anlage ein Großteil der zu vermittelnden Inhalte, gezeigt und vor allem geschult werden kann. Ein komplettes Training dauert einen rund halben Tag. Begonnen wird mit 1,5 Unterrichtseinheiten Theorie, um die Grundlagen für das Praxistraining zu schaffen. (Einstiegsphase)
Danach werden in den folgenden Stunden das Strahlrohrtraining sowie der erste Containerdurchgang durchgeführt. (Erarbeitungsphase)
Nach einer längeren Pause erfolgen der zweite Durchgang. Den Abschluss bildet eine Nachbesprechung. (Festigungsphase)

Weitere Informationen zum Verein und dessen Angebot: https://www.ready4fire.at/ – Fotos (c) „ready4fire„.

45. Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb Staatz
38. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb
Menü