Ein Nachmittag bei der Feuerwehr

Spiel und Spaß versprach die Ankündigung. Davon konnten auch viele Kinder und Jugendliche in Laa, beim Nachmittag bei der Feuerwehr, überzeugen. Viele Dinge gab es zu entdecken. Beim Feuerlöschsimulator konnte geübt werden, wie ein Kleinbrand mit einem Feuerlöscher bekämpft werden kann. Auch wurde das Zerbersten eines Druckkörpers, z.B. eine Spraydose vorgeführt, damit man eine Vorstellung davon bekommt, was alles bei einem Brand geschehen kann. Für Abkühlung sorgte der Wasserwerfer des Rüstlösch Fahrzeugs. Beim Kistenklettern konnten Klein und Groß die Kletterkünste unter Beweis stellen. Auch durften wieder Bilder ausgemalt und gebastelt werden. Mit der Kübelspritze wurde das Schulhaus gelöscht. Die Rettungsschere und der Spreizer mussten gebändigt werden und ein Kunststoffbecher mit Wasser aufgenommen und wieder abgestellt werden. Für alle war es ein heißer, interessanter und gelungener Nachmittag.

Es wurden die aktuellen COVID-Regeln eingehalten.

Menü