Einsatz

Fahrzeugbergung Staatzer Straße

T1
Fahrzeugbergung
B46 km 26-30,2 Laa - Staatz

Share this article

Alarmzeitpunkt: 20:41
Mannschaft: 15
Fahrzeuge: Rüst-Lösch (RLFA-2000), Tank-Lösch (TLFA-4000)
Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rotes Kreuz
Einrückzeit: 21:48

Aus noch ungeklärter Ursache kam ein Fahrzeug auf der B46 – der Staatzer Straße – von der Fahrbahn ab und überquerte einen Kreisverkehr. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug so beschädigt, das es aus eigener Kraft nicht mehr bewegt werden konnte. So wurde die Feuerwehr Laa zur Fahrzeugbergung alarmiert. Bei Eintreffen der FF Laa war die Besatzung des Unfallfahrzeugs bereits vom Roten Kreuz versorgt und abtransportiert. Die Kameraden der FF Laa versuchten das Fahrzeug soweit wieder lenkbar zu machen um dies beim nächsten Feldweg gesichert abstellen zu können. Nach ein paar beherzten Handgriffen war dies auch möglich. Die Batterie wurde noch abgeklemmt, um einem Brand vorzubeugen.

Maschinistenausbildung Hubsteiger
TUS-Alarm
Menü