Einsatz

Über 25 Liter in drei Stunden …

T1
Auspumparbeiten
Laa / Thaya

Share this article

Alarmzeitpunkt: 17:36
Mannschaft: 16
Fahrzeuge: Rüst-Lösch (RLFA-2000), Tank-Lösch (TLFA-4000), Versorgung (VFA)
Einrückzeit: 20:30

Nachdem die Kameraden der Hochzeitsgesellschaft ihre Glückwünsche überbracht haben, blieben die Kameraden im Feuerwehrhaus, da die Unwetterwarnung auf höchster Stufe war. Nach einer guten halben Stunde wurde die FF Laa auch zum ersten Einsatz alarmiert. Durch den starken Regen wurde ein Keller am Mühlweg unter Wasser gesetzt. Der erste Trupp übernahm diese Aufgabe. Im Feuerwehrhaus wurden die Einsätze koordiniert.

Der nächste Trupp war zum nächsten Einsatz unterwegs, als bei der Unterführung bei der Therme das Wasser hoch stand. Sofort haben die Kameraden hier Abhilfe geleistet.

Weiter wurden wieder die Tiefgaragen in der Anton Bruckner Straße ausgepumpt. Auch in der Hubergasse war das Wasser wieder in die Tiefgaragen gedrungen.

Auto sperrte Mutter aus
Löschgruppe und Wasserversorgung
Menü