Einsatz

Auto sperrte Mutter aus

T1
Versperrtes Auto
Parkplatz Therme Laa
Alarmzeitpunkt: 14:52
Fahrzeuge: Mannschaftstransport (MTF), Rüst-Lösch (RLFA-2000)

Eine Mutter hat Ihre Kinder vorbildlich in die Kindersitze gesetzt, schloss die Hintertür und ging um das Fahrzeug um einzusteigen. Da machte sich das Fahrzeug selbstständig und die Zentralverriegelung sperrte das Auto zu. Die Mutter hatte jedoch den Schlüssel bereits im Zündschloss des Fahrzeuges. Bei fast 30 °C Außentemperatur reagierte die Mutter der zwei Kinder rasch und rief den Notruf 122.

Die Feuerwehr machte sich sofort auf den Weg und nach Eintreffen der Einsatzkräfte entschied der Einsatzleiter die hinterste Fensterscheibe zu zerbrechen. Dies war die schnellste Möglichkeit die verunsicherten Kinder rasch aus der Situation zu befreien. Ein Feuerwehrmann stieg dann durch das nun offene Fenster und öffnete von innen die Türen.

Die Kinder wurden sofort ins Freie, in den Schatten gebracht. Sofort gab es auch Wasser und eine Umarmung der Mutter. Die Mutter und Kinder waren wohlauf und kamen mit einem leichten Schrecken davon. Die Kameraden verklebten das zerbrochene Fenster notdürftig und kehrten die Splitter vom Parkplatz und aus dem Inneren des Wagens.

Verkehrsunfall Umfahrung Laa
Über 25 Liter in drei Stunden …
Menü